Veranstaltung zur extremen Rechten in Schweden

Wann: Mittwoch, 17. Juni, um 19:30 Uhr
Wo: AZ Köln

Am 8. März 2014 gab es einen versuchten Mordandschlag auf Antifaschist*innen in Malmö, Schweden. Vier Personen wurden nach einer feministischen Demo von einer Gruppe von Neonazis der Svenskarnas Parti/’Schweden Partei‘ überfallen.
Einer der Neonazis war erst einige Tage vorher vom Maidan zurück gekehrt, wo er aktiv ‚Svoboda‘ unterstützte. Der schwedische Geheimdienst hatte nur wenige Tage vorher verlauten lassen, dass sie kein erhöhtes Bedrohungspotenzial in den Neonazis sehen, die aus der Ukraine zurück kehren.
Continue reading Veranstaltung zur extremen Rechten in Schweden

Demonstration in Paris – Gedenken an Clément

Am 6. Juni 2015 jährt sich der Mord an Clément Méric zum zweiten Mal. Die AFA Pa­ris-​Ban­lieu ruft zu einer Groß­de­mons­tra­ti­on in Gedenken an Clément in Paris auf. Der junge Antifaschist wurde vor zwei Jahren von Neonazis in Paris ermordet.
Wir rufen zur Teilnahme an der Demonstration auf, um ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Faschismus zu setzen.

SAMSTAG, 6. JUNI
BASTILLE
14 UHR

Pas de pardon, pas d’oubli, repose en paix Clément.

„Der Gipfel ruft, wir kommen alle!“

Transnationale Mobilisierungstour für Bewegungsfreiheit, Autonomie und Gutes Leben statt G7 //29.05.//19 Uhr//AZ Köln

Anfang Juni treffen sich die Herrschenden der mächtigsten Staaten der Welt, der „Gruppe der Sieben“ (G7), zu ihrem jährlichen Gipfeltreffen auf Schloss Elmau in den bayerischen Alpen. Die negativen Folgen ihrer Politik bekommt die gesamte Welt zu spüren. Daher werden sich Tausende Aktivist_innen auf den Weg machen, um zwischen dem 3. und 8. Juni die Idylle mit massiven Protesten zu stören. Der 37. BUKO-Kongress findet zweieinhalb Wochen zuvor in Münster statt (14. bis 17. Mai). Dort werden einige Hundert Aktivist_innen debattieren, was transnationale Solidarität heute bedeutet. Die Parole lautet „future.unwritten“: Es ist an der Zeit, die Geschichte selbst neu zu schreiben. Continue reading „Der Gipfel ruft, wir kommen alle!“